B.1 Optimierungen mit Scheme

Wir haben gesehen wie LilyPond-Eingabe massiv beeinflusst werden kann, indem Befehle wie etwa \override TextScript #'extra-offset = ( 1 . -1) benutzt werden. Aber es wurde gezeigt, dass Scheme noch mächtiger ist. Eine bessere Erklärung findet sich in derScheme-Übung und in Schnittstellen für Programmierer.

Scheme kann auch in einfachen \override-Befehlen benutzt werden:

TODO Find a simple example

Es kann auch benutzt werden, um Befehle zu erstellen:

tempoZeichen = #(define-music-function (parser location padding marktext)
                                    (number? string?)
#{
  \once \override Score . RehearsalMark #'padding = $padding
  \once \override Score . RehearsalMark #'extra-spacing-width = #'(+inf.0 . -inf.0)
  \mark \markup { \bold $marktext }
#})

\relative c'' {
  c2 e
  \tempoZeichen #3.0 #"Allegro"
  g c
}

[image of music]

Sogar ganze Musikausdrücke können eingefügt werden:

Muster = #(define-music-function (parser location x y) (ly:music? ly:music?)
#{
  $x e8 a b $y b a e
#})

\relative c''{
  \Muster c8 c8\f
  \Muster {d16 dis} { ais16-> b\p }
}

[image of music]


Andere Sprachen: English, español.

Handbuch zum Lernen